LIHK
Titelbild LIHK
Musterschiedsklausel
Gesellschaften
Alle Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten oder Ansprüche zwischen der Gesellschaft, ihren Organen, den Anteilsinhabern (Gesellschaftern, Aktionären) im Zusammenhang mit der Gesellschaft, deren Errichtung oder Liquidation, einschliesslich des Vorliegens und Umfanges einer Anteilsinhaberschaft, der Gültigkeit, Ungültigkeit, Änderung oder Auflösung der Gesellschaft und aufsichtsrechtlicher Massnahmen, sind durch ein Schiedsverfahren gemäss der Schiedsordnung der Liechtensteinischen Industrie- und Handelskammer unter Ausschluss der staatlichen Gerichte zu entscheiden sind. Mit Erwerb der Anteile unterwirft sich der Anteilsinhaber dieser Schiedsvereinbarung.
 
Das Schiedsgericht soll aus ..... (einem oder drei) Schiedsrichter(n) bestehen.
 
Der Sitz des Schiedsverfahrens ist ..... (gewünschten Schiedsort einfügen).
 
Die Sprache des Schiedsverfahrens ist ..... (gewünschte Sprache einfügen). 
Druckerfreundliche Version
Suche
  

 Liechtenstein

Liechtensteinische Landesverwaltung

 

 

 

Agil

 

Agil

 

next-step

 

 ataSwiss

 

 

next-step

LIHK
Altenbach 8, FL-9490 Vaduz  |  Tel. +423 / 237 55 11, Fax +423 / 237 55 12  |  E-Mail: info@lihk.li