LIHK
Titelbild LIHK
 
Zolldokumente für die vorübergehende Warenausfuhr (Carnet ATA)
 
Das Carnet ATA ist ein internationales Zollpapier. Es gestattet die vorübergehende zoll- und mehrwertsteuerfreie Aus- und Einfuhr respektive die Wiederein- und -ausfuhr von Waren innerhalb von einem Jahr. Carnets ATA finden Verwendung für Warenmuster, Berufsausrüstung, Messe- und Ausstellungsgut. Das Carnet ATA kann sowohl von Firmen als auch von Privatpersonen benutzt werden. Wer mit einem Carnet ATA den Zoll passiert erspart sich die Kosten von Zoll und Steuern, muss keine Sicherheiten hinterlegen und nützt ein einfaches Zollverfahren mit einem einzigen Dokument für alle Ein- und Wiederausfuhren. Das Carnet ATA ermöglicht Kaufleuten, Ausstellern und anderen Geschäftsleuten ihre Zollformalitäten zu vorhersehbaren Kosten (Kaution) abzuwickeln, mehrere Länder hintereinander zu besuchen, verschiedene Reisen während der Gültigkeitsdauer durchzuführen und bei der Rückkehr in ihr Heimatland die Ware ohne grosse Formalitäten wieder einzuführen.   
Druckerfreundliche Version
Suche
  

 Liechtenstein

Liechtensteinische Landesverwaltung

 

 

 

Agil

 

Agil

 

next-step

 

 ataSwiss

 

 

next-step

LIHK
Altenbach 8, FL-9490 Vaduz  |  Tel. +423 / 237 55 11, Fax +423 / 237 55 12  |  E-Mail: info@lihk.li